OPEN - Mo. + Di. 16 - 18 und Do. + Fr. 12 - 14 Uhr + 1. Sa. im Monat 10 - 14 Uhr

weil WIR mehr ist.

WIR SCHIEBEN AN - nachhaltige, innovative Ideen, Produkte und Projekte

UND GEBEN RAUM - aus Schubladen herauszukommen.

Was ist der SCHUBladen?

KLICK und enJOY diese kleine Animation von CoWorker fganimations.1 - dankeSCHÖN Frank :)

AUSSTELLUNG_16/9 BIS 30/11

BIRGIT
HEFTER

kraftvolle Vielfalt erfüllt mehr als nur unseren Ausstellungsraum mit Farben

vom seidenen Faden zum guten Ton -
FARBSTARK GEZAUBERT

die Immenstädter Künstlerin zeigt
Gobelins, Keramik, Grafik und Malerei

vom 16.9. bis 30.11.22

zur Vernissage am 16.9. ab 19 Uhr

liest Birgit Kostproben aus ihrem poetischen Werk und wird mit Musik auf dem Cello durch den Abend begleitet

kurzfristig freuen wir uns auf
Lisa Guidina und Vadim Paskal- Querflöte und Posaune
sowie Nikolay Paskal - Klarinette

Fotos gibt es dann auf INSTA schubladen.sonthofen
Kontaktdaten zu allen Künstlern geben wir gern weiter.

Birgit Hefter liebt unterschiedliche bildnerische Medien. Neben Malerei und Grafik taucht sie seit Jahren tief in die Welt von Ton und Glasur ein und entwickelt künstlerische Keramik-Unikate und Kleinserien, die als Kunstwerke zunehmend neben ihren ausdrucksstarken Gemälden bestehen können. Ob gedreht, geformt, geschnitten oder bemalt: Birgit entwickelt ihre eigene Formensprache meist mit Steinzeugton in verschiedenen Techniken konsequent weiter. Am liebsten denkt sie im Skizzenbuch über neue große Schalen und Vasen nach  und wie man sie umsetzen könnte ... inspirieren lässt sie sich dabei oft von der Natur.

Von Annette Boysen (Lübeck) handgewebte großformatige Wandteppiche in prächtigen Farben nach Birgits Motiven, Vogelgrafiken, Streifenbilder, Mosaike, Mode und ungewöhnliche Keramiken zeigen die enorme Bandbreite ihres Schaffens.

WEB birgit-hefter.de
PHONE 08323 8072008 (AB)
MAIL birgit.hefter@web.de

VERANSTALTUNGEN _ im Herbst

Wir freuen uns über deine Anmeldung
unter wir@schub.laden.com

KLEIDERTAUSCH

DIE IDEE

10 LEUTE + 10 TEILE

 

Schrankhüter gegen neue Lieblingsstücke tauschen. Sich durch neue Perspektiven inspirieren lassen. Konsum umdenken. Schenken und beschenkt werden. Weniger Kleider und mehr von dem was du liebst. Die Zeit ausgiebig vergessen.

 

10 Tauschwillige bringen jede 10 Teile Winter & Sommerkleidung, auch Schmuck & Schuhe und 10 € Startgeld. Wir empfangen euch mit Getränken und Snacks, fangen gemeinsam an.

SEI DABEI.

 

FREITAG, den 23.9. um 17 Uhr

FREITAG, den 28.10. um 17 Uhr

INTRO Workshop

1. GoldRot - Zyklus Intro Workshop
im Schubladen in Sonthofen.

 

SAMSTAG, den 24.9. von 16.00 - 18.00 Uhr

SAMSTAG, den 15.10. von 16.00 - 18.00 Uhr

Hier erläutere ich ein paar Hormon Basics, gebe Lifestyle Tipps, um die Hormone in Balance zu halten UND tauche mit euch in die tiefere Zyklusweisheit ein, die ich von meinen englischen “Zyklus-Heldinnen” gelernt habe.

LESUNG
LESEKREIS

Lesung mit MERRIT GASSNER

DIENSTAG, 18.10. um 19 Uhr

aus "WENN WIR WIEDER WAHRNEHMEN - wach und spürend den Krisen unserer Zeit begegnen" von HEIKE POURIAN

Merrit über das Buch: "Ich bin nicht gut im Schreiben von Buch-Rezensionen, aber ich kann euch sagen, dass dieses Buch eine Wundertüte voll mit interessanten inspirierenden Sichtweisen und lebendigen Schilderungen aus Heikes Leben ist. Und ich finde, dass Heike definitiv ein Mensch ist, der den Krisen dieser Zeit wach und spürend begegnet!"

Geplant ist ein monatlich stattfindender LESEKREIS, konkrete Termine werden noch ausbaldowert! :-)

Anmelden zum Lesekreis könnt ihr euch an der Lesung oder

unter wir@schub-laden.com oder bei Merrit

 

Kostprobe von Seite 100: "Mich empfänglich machen"- wenn ich das höre, atme ich erstmal aus. Ac hso, nicht rödeln, ackern und kämpfen. Solange wir vermuten, dass wir diese andere Welt denken und machen müssen und dass das mit viel Entbehrung und Anstrengung verbunden sein wird, folgen wir weiter dem bekannten Narrativ. Vielleicht kommt uns dieser Wandel wie ein zu bewältigender Kraftakt vor, und wir fragen uns, wie wir die Energie dafür aufbringen sollen- unser Leben ist ja so schon mühsam genug, wenn wir einfach nur versuchen, unseren Alltag in den Griff zu bekommen.

Ich vermute, es ist ein wesentlicher Aspekt dieses Wandels, dass wir zunächst einmal lauschen, was sich zeigen will, in uns und in der Welt.

Das schreibt sich so leicht hin- was genau ist Empfänglichkeit? Sie hat für mich sehr viel mit Wahrnehmen zu tun:  Und das ist auf seine Weise auch "Arbeit". Auf jeden Fall verlangt es uns eine Menge Disziplin ab. Es bedeutet, alle erdenklichen Kanäle zu reinigen, zu öffnen und zu pflegen, damit mich erreichen kann, was mich erreichen will. Zum Beispiel all die Zeichen, dass die andere Welt schon am Werden ist. Sie will empfangen werden, wahrgenommen- also für wahr empfunden, für lebbar erklärt- und gestaltet werden. Das Lebensdienliche wird nicht einfach um die Ecke kommen und sagen:" Hallo, da bin ich, ab jetzt ist alles gut!", während wir in dieser leblosen Starre verharren, die wir für normal erklären, und für das Leben halten.

WEB wahrnehmen.org

JOHANNA AMANN

Mit ihrem perfektionistischen Spiel im Detail, mit einer scheinbaren Leichtigkeit für die Linie in Form und Bewegung und der Kraft in ihrem Strich begeistert Johanna mit ihren großformatigen Kohlezeichnungen und zieht den Betrachter in einen zur Ruhe bringenden Bann.

 

DANKE FÜR DEINE AUSSTELLUNG.

Kunstdrucke der Originale sind nun erhältlich.

 

WEB j-ammann.art

 

INSTA j.amann.art

MEET THE ARTIST

jeden ersten Samstag im Monat

von 11 bis 15 Uhr

trefft ihr die Künstler persönlich

ARIANE LANDWEHR

 

arbeitet mit uns im Coworking und dreht auf unbestimmte Zeit ihre Unikate im SCHUBladen.

 

Wir erfreuen uns an ihrem Strahlen und ihrer Leidenschaft für Unikate. Sie erschafft unvergleichbare Räume und gibt “Sonnenwendiges” eine Form.

 

Die geerdete Zartheit bringt den Moment zum stehen und erschafft Raum zum Sein.

 

Angelehnt an traditioneller Teezeremonie wird ein Befüllen ihrer Feinkeramik zur Achtsamkeitsübung.

GABRIELE IMMLER

 

 verbindet in ihrer Floramik
Ton- und Töpferarbeit mit Bildhauerei.

 

Sie verwendet unterschiedliche Tonarten und individualisiert diesen mit Pflanzenstrukturen.

Sie arbeitet auch schonmal mit Bildhauerton, brennt im Holzfeuer und in alter japanischer Raku-Brenntechnik. 

 

Sie lässt der Glasur ihren Lauf und verzaubernde Spiegel entstehen, setzt gezielt Akzente in Gold und überrascht in Form und Farbe.

 

Der Natur nahe Unikate dürfen entstehen.

 

INSTA gi_floramik

LYN TAYLOR

 die bags.from.the.south verbinden Design, Material und Funktionalität in besonderer Weise.

 

Lyn macht sich erlebbar endlos Gedanken über den Gebrauch und die Funktionalität.

 

Mit ihrem geschulten Anspruch an Design und ihren gelebten nachhaltigen Werten, setzt sie klare Linien mit echten hundertprozentigen Wollfilz von der Schwäbischen Alb und Leder aus dem Allgäu in großen Taschenkino um.

 

Gern stellt sie nach Wünschen Kombinationen in Farben und Formen nach individueller Beratung für dich um.

 

Du triffst sie persönlich auf ausgewählten Märkten und am 4.6. von 11 bis 15 Uhr bei uns.

 

INSTA bags.from.the.south

lasst mehr WIR sein.

 

 

Welche Ideen, Produkte und Projekte wollt ihr ANSCHIEBEN.

 

Insta schubladen.sonthofen

Email wir@schub-laden.com

SCHUBladen . manuela frahm . marktstrasse 5 . 87527 sonthofen . 01758380443